was bedeutet BESA

 

BESA bedeutet bioenergetische Systemanalyse. BESA ist genau betrachtet der Messvorgang zur Ermittlung der Regulationsdynamik in den Meridianen bzw. an den jeweiligen Akupunkturpunkten.

 

MEHR LESEN

 

ZURÜCK

therapeutisches Ziel

 

Ist einerseits die Integration eines systemischen Denkens in den Diagnosevorgang und andererseits das Erkennen von causalen Ursachen in der bioenergetischen Regulation sowie deren Harmonisierung

 

MEHR LESEN

was kann BESA

 

Es gibt unterschiedliche Ansätze im Bereich von BESA. Jeder Anwender kann BESA individuell für sich und seine Konzepte in der Diagnostic einsetzten.

 

MEHR LESEN

 

Regulationsdynamik

 

Die in einem Lebewesen ausgebildeten Regelmechanismen sollen für die jeweiligen Beeinflussungen einen Ausgleich bzw. eine Regulation (Normalisierung) einleiten.

 

MEHR LESEN

Systemanalyse

 

Um beeinflusste Systemkreise (Meridiane) mit Energie zu versorgen oder abzuleiten, ist die Ätiologie der Blockade notwendig. BESA macht den energetischen Zustand im Akupunkturpunkt messbar.

 

MEHR LESEN

Resonanztest

 

Die geeignete Substanzinformation bewirkt ein Resonanzphänomen, der Messwert verbessert sich Richtung 50 Skalenstriche unter Verlust des Zeigerabfalles. Die passende Schwingung der Testsubstanz verändert das elektrische Verhalten des Akupunkturpunktes.

 

MEHR LESEN

NEWS

 

nicht versäumen

02.2020 I Zürich

MEHR LESEN