die ersten Schritte von BESA; Bild Fotolia

Entstehung von BESA; Bild Fotolia

BESAun der Erfolg der Systemanalyse; Bild Fotolia

die ersten Schritte

 

Unter der genauen Beobachtung bestimmter bioenergetischer Zusammenhänge fanden Wolfgang Albrecht und Eva Krankl interessante Zusammenhänge zwischen bioverfügbaren Substanzen und der Resonanz dieser auf bestimmte Meridiane und Gefäße, bzw. deren übergeordneten Ebenen wie Muskulatur und Gelenksstrukturen.

 

MEHR LESEN

Entstehung von BESA

 

Eine der wichtigen Erkenntnisse entstand darin, das die Resonanz dieser bioverfügbaren Substanzen auf das Meridiansystem und deren übergeordneter Ebenen einerseits vereinfachte Interpretationen, andererseits trotz dieser vereinfachten Interpretationen umso erstaunlichere Erfolge zuließ. Der starke Kontext der bioverfügbaren Substanzen zu den Meridianen machte die Reduktion der Akupunktur Messpunkte auf die sogenannten Tingpunkte (Nagelfalzpunkte) möglich.

 

MEHR LESEN

Systemanalyse

 

Besonderen Fokus legt BESA zu Fragestellungen des Bewegungsapparates insbesondere bei Fehlhaltungen und Dysbalancen. Diese Systemtheorie, wie sie schon bei der EAV Anwendung findet, hat sich hinsichtlich der vereinfachten, praktischen Umsetzung im analytischen Alltag mit durchschlagendem Erfolg bewährt.

 

MEHR LESEN

 

BESA mit positivem Zeitfaktor; Bild Fotolia

die historische Entwicklung von BESA; Bild Fotolia

viele Referenzen von BESA; Bild Fotolia

Zeitfaktor

 

Kurze und schnelle Informationskanäle, rasche und reproduzierbare Ergebnisse bringen effiziente, ursächliche Aussagen und schonen wichtige Zeitressourcen!

 

MEHR LESEN

historische Entwicklung

 

Um die Gegenwart zu verstehen und die Zukunft richtig einzuschätzen, ist der Blick zurück auf das geschehene und die Betrachtung der geschichtlichen Entwicklung des Unternehmens unumgänglich. Die Tradition und die gewachsenen Strukturen sind das Fundament, auf dem die Gegenwart und die Zukunft aufbauen.

 

MEHR LESEN

Referenzen

 

MEHR LESEN

NEWS

 

nicht versäumen

02.2020 I Zürich

MEHR LESEN