Akupunkturlehre

gemäß der chinesischen Medizin

 

BESA und die Akupunkturlehre; Bild Fotolia

 

Einfluss auf den Energiestatus

 

Über Reizungen dieser Akupunkturpunkte versuchen Akupunkteure Einfluss auf die Salutogenese des Organs zu nehmen. Die EAV-Messungen zeigten, dass die Messwerte an den Akupunkturpunkten Aufschluss über die Krankheitsbelastung und den Krankheitsverlauf an den zugehörigen Organen geben. Zudem entdeckte und definierte Voll zusätzliche Messpunkte, die der klassischen Akupunkturlehre bis dahin unbekannt waren. Sie sind heute unentbehrlicher Bestandteil der EAV-Diagnostik.

 

ZURÜCK

NEWS

 

nicht versäumen

02.2020 I Zürich

MEHR LESEN