definition

 

BESA

 

BESA bzw. die -bioenergetische Systemanalyse- wurde aus der Praxis heraus als vereinfachte Form der EAV entwickelt, um:

 

  • eine rasche und effiziente Analyse über die energetische Regulationsdynamik im menschlichen Meridiansystem zu erhalten
  • eine diesbezüglich optimale und effiziente Harmonisierung der energetischen Störfelder und Systeme, mit Ansatz der Ursache, einzuleiten bzw. sicher zu stellen.

 

Die Harmonisierung beschränkt sich dabei grundsätzlich auf 3 Schwerpunkte:

 

I.          energetischen Regulationsdynamik

II.         Mobilisation und Kräftigung

III.        Verhaltensänderung

 

Deffinition von BESA; Bild BESA

 

IFV-BESA

Die IFVBESA - Verordnung (IFVBESA = internationaler Fachverband für bioenergetische Systemanalyse) stellt durch Zertifizierungen die Qualitäts- Standards für die BESA Methode als auch für BESA concept sicher.

Der IFVBESA ist Mitglied im deutschen Fachverband für BESDT (BESDT = Fachverband f. Bioenergetische Systemdiagnose und Therapie)

 

WWW:IFVBESA:AT

WWW:BESDT:DE

ZURÜCK

NEWS

 

nicht versäumen

02.2020 I Zürich

MEHR LESEN